Aktuelle Meldungen

Am vergangenen Dienstagabend wurde der ehemalige BVCD-Präsident Anton Harms im Rahmen des virtuellen ADAC Gala Abends in die „Hall of Fame“ aufgenommen. Neben der Vergabe der vier ADAC Camping Awards an europäische Campingplätze zeichnete sich Auszeichnung einer besonderen Persönlichkeit als Programmhighlight ab. Wir gratulieren Herrn Anton Harms ganz herzlich zu diesem wohlverdienten Meilenstein!

10 Jahre aktiv im BVCD
Im Jahr 1999 hatte der allbekannte Camping-Visionär die Präsidentschaft des BVCD-Niedersachsen, ehemalig Verband der Campingunternehmer in Niedersachsen e.V. (VCN), angetreten. Vier Jahr später übernahm er darüber hinaus die Präsidentschaft des Bundesverbandes der Campingwirtschaft in Deutschland e.V. (BVCD) und führte das Amt bis 2009 erfolgreich aus. In der Zeit als Präsident hatte Herr Harms diverse Projekte, insbesondere im Bereich des Marketings, mit viel Engagement vorangetrieben. So wurde beispielsweise die Vermarktung des Internetportals www.camping-deutschland.de und der jährlich erscheinende BVCD-Campingführer in Zusammenarbeit mit Herrn Harms auf den Weg gebracht. 

BVCD Campingstar 2018
Die einigende Persönlichkeit von Herrn Harms wurde durch den BVCD bereits im Jahr 2018 mit der Auszeichnung „Camping Star“ gewürdigt. Auf dem Deutschen Campingtag 2018 in Potsdam, dem wichtigsten Kongress der deutschen Campingbranche, erhielt Anton Harms den BVCD Camping Star in der Kategorie „Persönlichkeit“. Die Auszeichnung ist die höchste, die vom deutschen Campingunternehmerverbands für Einzelpersönlichkeiten vergeben wird. 

Ein Ikone der Campingbranche
Fernab von den Auszeichnungen wird Herr Harms innerhalb der Branche immer wieder für sein hohes Engagement und seine bedeutende Innovationskraft gewürdigt. Bis 2019 stellte er diese Fähigkeiten als Geschäftsführer des Alfsee Ferien- und Erlebnisparks unter Beweis, indem er unter anderem eine neue Alfen-Saunaland sowie das Germanendorf am Alfsee ins Leben ruf. Herr van de Loo betonte in seiner Laudatio das hohe Interesse und Engagement von Herr Harms am Campingmarkt: „Ein Mann, der immer daran interessiert war und ist, den Markt gemeinsam mit anderen zu entwickeln - auch mit Wettbewerbern“. Loek van de Loo wurde im Vorjahr vom ADAC mit dem Preis „Hall of Fame“ in der Kategorie Persönlihckeit ausgezeichnet.

Der BVCD bedankt sich bei Herrn Harms für seinen bisherigen, aktiven Einsatz in der Campingbranche und wünscht alles Gute für die weiteren Wege.