Welchen Führerschein brauche ich für mein Wohnmobil? Der Wohnmobil-Führerschein-Check!

Bild von Wohnmobil Seitenspiegel zeigt Straße und Bäume

Der Campingplatz ist gebucht, die Reisetasche gepackt, der Proviant eingekauft- jetzt muss nur noch der Campervan abgeholt werden. Aber habt Ihr überhaupt den richtigen Führerschein für Euer Wohnmobil?

Wenn nicht kann der Urlaub schnell ins Wasser fallen - und es wird zusätzlich noch teuer!

Hier das Wichtigste was Ihr beachten müsst, damit der Campingurlaub unbeschwert starten kann!

Allgemein gilt: Wiegt das Wohnmobil weniger als 3,5 Tonnen reicht der normale Pkw-Führerschein der Klasse B. Und das unabhängig davon, wann der Führerschein gemacht wurde.

Habt Ihr Euren Führerschein vor 1999 gemacht?

Der normale PKW-Führerschein ist ausreichend für ein Wohnmobil mit 4250 kg, 4,5 Tonnen oder 7,5 Tonnen, da es sich hier um die alte Klasse 3 handelt. 

Das gilt auch für ein Gespann aus Camper und Caravan– vorausgesetzt es wiegt nicht mehr als 18,5 Tonnen. Das gilt allerdings nur bis zum 50. Lebensjahr. Danach dürfen die Gespanne nur noch 12 Tonnen wiegen. 

Wer über 50 Jahre alt ist und ein Gefährt mit mehr als 12 Tonnen fahren möchte, benötigt den Scheckkarten-Führerschein mit Klasse CE79 – und muss alle fünf Jahre einen Gesundheits- und Sehtest ablegen.

Wiegt das Wohnmobil mehr als 7,5 Tonnen wird ein LKW-Führerschein der Klasse C benötigt.

Ihr habt den Führerschein nach 1999 absolviert?

Mit den normalen PKW-Führerschein der Klasse B könnt Ihr ein Wohnmobil mit bis zu 3,5 Tonnen fahren. Ebenso ist das Fahren mit einem kleinen Anhänger erlaubt, wenn die zulässige Gesamtmasse (Fahrzeug plus Anhänger) von 3.5 Tonnen nicht überschritten wird.

Wiegt das Gefährt mehr als 3,5 Tonnen wird ein Lkw-Führerschein der Klasse C1 benötigt. Damit dürft Ihr Wohnmobile mit bis zu 7,5 Tonnen plus einen Anhänger mit bis zu 750 Kilo Gesamtgewicht steuern. 

Eine andere Möglichkeit ist der Führerschein B96 für Wohnmobile und Anhänger. Er gilt für Gespanne mit einem Gewicht von bis zu 4,25 Tonnen.

Wohnmobil-Führerschein: Bitte beachten

Wichtig zu wissen: Die Gewichtsangabe bezieht sich immer auf das Gewicht von Fahrzeug plus Beladung plus Passagiere. Wenn das Wohnmobil allein 3 Tonnen wiegt, wird es mit Gepäck, Campingausrüstung und allen Mitfahrenden vermutlich insgesamt auf über 3,5 Tonnen kommen.

EU-Führerschein: Umtausch und Fristen

Euer Führerschein erlaubt es Euch mit Wohnmobilen zu fahren, Ihr seid Euch aber unsicher über die Gültgkeit und der Umtauschfrist zum EU-Führerschein?

Kein Problem! Hier findest Du einen Überblick über alle Regelungen und Umtauschfristen zum EU-Führerschein.