Aktuelle Meldungen

camping.info Pressemitteilung - 07.01.2020

- Der camping.info Award 2020 ehrte die Top 100 Campingplätze in Europa, Platz eins geht nach Salzburg
- Naturisten FamilienSport und NaturCamp Sonnensee aus Hannover holte sich die begehrte Auszeichnung für Deutschland
- Campingboom ungebrochen, Digitalisierung der Campingbranche im Vormarsch

(07.01.2020, Berlin) - Campingurlauber wählten den auf Freikörperkultur spezialisierten Campingplatz 'Naturisten FamilienSport und NaturCamp Sonnensee' aus Hannover zum beliebtesten Campingplatz in Deutschland. Europaweit belegte die niedersächsische Ferienanlage Platz zwei. Das hat das führende europäische Informations- und Buchungsportal für Campingurlaube www.camping.info im Rahmen des camping.info Awards 2020 ermittelt. Europas Nummer eins ist zum vierten Mal in Folge Camping Grubhof in St. Martin bei Lofer im Salzburger Pinzgau.

Der FKK-Campingplatz aus Hannover liegt im Herzen eines Landschaftsschutzgebietes direkt am Sonnensee und bietet ganzjährig auf einer Fläche von 640.000 Quadratmetern viel Natur und zahlreiche Möglichkeiten für Erholung, Sport und Unterhaltung. Motto des Campinglatzes: Naturismus im Einklang mit der Natur erleben. "Obwohl Naturismus nicht mehr den gleichen Stellenwert wie vor einigen Jahrzehnten hat, zeigt der camping.info Award, dass diese Urlaubsform noch nicht verschwunden ist", erklärt Maximilian Möhrle, Geschäftsführer von camping.info mit Sitz in Berlin. Das beweisen auch die Zahlen: Der Deutsche Verband für Freikörperkultur hat rund 30.000 Mitglieder und auf camping.info sind mehr als 100 FKK-Campingplätze gelistet.

Deutschland mit 64 Campingplätzen in den Top 100 vertreten

Unter rund 23.000 europäischen Campingplätzen aus 44 Ländern ist Deutschland mit 64 Campinganlagen in den Top 100 und mit fünf Plätzen in der Top 10-Rangliste vertreten. Neben dem FKK-Campingplatz „Naturisten FamilienSport und NaturCamp Sonnensee“ aus Hannover zählen die Ferienanlagen Campingpark Kühlungsborn (Mecklenburg-Vorpommern), Rosenfelder Strand Ostsee Camping (Schleswig-Holstein), Camping Hopfensee (Bayern) sowie Naturcamping Spitzenort (Schleswig-Holstein) zu den attraktivsten Campingplätzen in Deutschland.

"Die Steigerungsraten der Campingbranche sind seit Jahren bemerkenswert und gehen weiterhin steil nach oben. Noch nie begeisterten sich so viele Menschen in Deutschland für den Campingurlaub", freut sich Möhrle über den Campingboom. "Campingurlaube zählen in Deutschland zu den wachstumsstärksten Urlaubsarten. Daher wird auch die unkomplizierte Online-Buchung eines Campingplatzes für die Betreiber und Urlauber immer wichtiger", weiß Campingexperte Möhrle, der mit camping.info die Digitalisierung der Campingbranche weiter vorantreiben möchte. Mehr als 2000 Campingplätze können bereits europaweit über camping.info gebucht werden. Bisher wickelte das Berliner Unternehmen mehr als 15.000 Online-Buchungen über die Webseite und die App ab.

Gesamte Campingbranche befindet sich im Aufschwung

Die statistischen Zahlen beweisen den Campingboom eindrucksvoll. Deutschlands Campingbranche freut sich über jährliche Steigerungen und verbuchte 2018 mit knapp 35 Millionen Nächtigungen einen neuen Rekordstand. Ein Jahreszuwachs von rund elf Prozent. Das beliebteste Camping-Bundesland ist Bayern mit 6,2 Millionen Nächtigungen gefolgt von Mecklenburg-Vorpommern (5 Mio.) und Niedersachsen (4,9 Mio.). Auch die Zahlen der zugelassenen Reisemobile (486.893) und Wohnwagen (654.073) steigen ständig und befinden sich auf einem Höchststand.

camping.info Award: 148.864 Campingurlauber gaben 190.824 Bewertungen ab

Der camping.info Award, der 2020 bereits zum neunten Mal vergeben wird, zählt zu den begehrtesten Auszeichnungen der europäischen Campingbranche. Grundlage der Auswertung ist die Zufriedenheit der Campingurlauber. In Summe gaben 148.864 Campinggäste 190.824 Bewertungen ab. "Der camping.info Award ist ein Publikumspreis. Es zählt ausschließlich die Kundenzufriedenheit", erklärt Möhrle. "Somit haben auch kleine Betriebe gute Chancen, unter den Top 100 Campingplätzen Europas gelistet und als Geheimtipp entdeckt zu werden."

Deutschlands beliebteste Campingplätze laut camping.info Award 2020

1. Naturisten FamilienSport- und NaturCamp Sonnensee / Niedersachsen / Hannover / Europa Nr. 2
2. Campingpark Kühlungsborn / Mecklenburg-Vorpommern / Kühlungsborn / Europa Nr. 3
3. Rosenfelder Strand Ostsee Camping / Schleswig-Holstein / Rosenfelde-Grube / Europa Nr. 4
4. Camping Hopfensee / Bayern / Füssen im Allgäu / Europa Nr. 6
5. Naturcamping Spitzenort / Schleswig-Holstein / Plön / Europa Nr. 10
6. Panorama & Wellness-Campingplatz Großbüchlberg / Bayern / Mitterteich / Europa Nr. 11
7. Campingpark Südheide / Niedersachsen / Winsen / Europa Nr. 12
8. Camping- & Freizeitpark LuxOase / Sachsen / Kleinröhrsdorf bei Dresden / Europa Nr. 14
9. Camping & Ostseeferienpark Walkyrien / Schleswig-Holstein / Schashagen / Europa Nr. 16
10. Camping am Deich / Niedersachsen / Krummhörn-Upleward / Europa Nr. 18

Alle europäischen Top 100 Campingplätze auf einen Blick: www.camping.info/award

Top 10 Campingplätze in Europa laut camping.info Award 2020

1. Camping Grubhof / Österreich / Salzburg / St. Martin bei Lofer
2. Naturisten FamilienSport- und NaturCamp Sonnensee / Deutschland / Niedersachsen / Hannover
3. Campingpark Kühlungsborn / Deutschland / Mecklenburg-Vorpommern / Kühlungsborn
4. Rosenfelder Strand Ostsee Camping / Deutschland / Schleswig-Holstein / Rosenfelde-Grube
5. Luxury Camping Schlosshof Resort / Italien / Südtirol / Lana
6. Camping Hopfensee / Deutschland / Bayern / Füssen im Allgäu
7. Camping Village Marina di Venezia / Italien / Venetien / Cavallino
8. Camp MondSeeLand / Österreich / Oberösterreich / Unterach, Mondsee
9. Camping Murinsel / Österreich / Steiermark / Großlobming
10. Naturcamping Spitzenort / Deutschland / Schleswig-Holstein / Plön

Alle europäischen Top 100 Campingplätze auf einen Blick: www.camping.info/award


Über camping.info

camping.info ist mit 23.042 Campingplätzen aus 44 europäischen Ländern der meistbesuchte Online-Campingführer im deutschsprachigen Raum. Mit der Webseite, gedruckten Reiseführern und Apps unterstützt camping.info Camper bei der Suche und Planung des perfekten Campingurlaubs. Gegründet wurde die Plattform 2007 vom Österreicher Erwin Oberascher. 2018 hat der Berliner Maximilian Möhrle (26) das Portal übernommen und den Sitz des Unternehmens nach Berlin übersiedelt. Neben der Bereitstellung der Informationen über unterschiedlichste Campingplätze in ganz Europa steht camping.info mit seiner großen Community für einen regen Erfahrungsaustausch unter Campern und Outdoorfans. Mehr als 140.000 User helfen dabei, die Campingplätze regelmäßig zu bewerten. Auf Facebook hat das Unternehmen über 60.000 Fans, auf Instagram sind es 12.000. Aktuell enthält die camping.info-Website über 190.000 Gästebewertungen, 222.000 Fotos und 3.200 Videos von Campingplätzen. Für die Reiseziele Österreich, Schweiz, Südtirol, Kroatien, Deutschland und Italien sind im Eigenverlag gedruckte Campingführer erhältlich. Ausgewählte Campingplätze können via Webseite oder App direkt gebucht werden. 

Weitere Informationen: www.camping.info | www.camping.info/award | www.facebook.com/Camping.Info 

Download, weitere Bilder und Auswertungen unter: www.camping.info/presse 

 

PRESSEKONTAKT:
Maximilian Möhrle
Geschäftsführer
Telefon: +49 (0) 30 55109388
Mobil: +49 (0) 160 978 448 44
E-Mail: redaktion​[at]​camping.info 

Presse: www.camping.info/presse 

camping.info GmbH
Oranienburger Straße 27
10117 Berlin

www.camping.info