Aktuelle Meldungen

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte der Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V. (BVCD) in diesem Jahr rund 5.000 BVCD-Campingführer 2020 nicht verteilen. Die zwei Organisationen Oxfam Deutschland Shops gGmbH und Buch-rettet-Leben e.V. freuen sich über den Erhalt des Restbestandes. Durch den Verkauf der Campingführer 2020 werden dort entwicklungspolitische Arbeit und soziale Projekte unterstützt.

Das Campingjahr 2020 war und ist ein Jahr, wie kein anderes. Nicht nur die Betriebe habe eine beispiellose Zeit hinter sich - auch der BVCD wurde als Dachverband aufgrund der Corona-Pandemie fernab vom Tagesgeschäft mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Direkte Auswirkungen der Corona-Krise hat der BVCD unter anderem im Vertriebsbereich des Campingführers gespürt. Im Jahr 2020 wurden Messen, auf welchen der BVCD seinen Campingführer verteilt, weniger stark besucht als in den Vorjahren. Teilweise wurden solche Messetermine sogar ganz abgesagt. Als Folge dessen konnten bis zum Erscheinen des neuen Campingführers 2021 im November noch circa 5.000 Campingführer 2020 nicht verteilt werden. 

Was machen wir nun? 5.000 Campingführer in die Tonne? Das solte es nicht sein! Der BVCD freut sich, in Kooperation mit den Oxfam Deutschland Shops sowie Buch-rettet-Leben e.V. noch eine sinnvolle Verwendung der restlichen Campingführer 2020 gefunden zu haben.

Oxfam ist eine internationale Nothilfe- und Entwicklungsorganisation, die sich für eine gerechte Welt ohne Armut einsetzt. Oxfam leistet weltweit Not- und Katastrophenhilfe, fördert Projekte zur Entwicklung und Krisenprävention, informiert in globalen Kampagnen über die Ursachen von Armut und setzt sich für Verbesserungen von politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ein. Oxfam Shops sind besondere Secondhand-Läden, in denen ehrenamtliche Teams unter dem Motto "wir machen Überflüssiges flüssig" gespendete Sachen verkaufen. Zum Erfolg der derzeit 55 Oxfam Shops bundesweit tragen die über 3.300 Ehrenamtlichen mit ihrem täglichen Engagement bei. Die Gewinne der Shops kommen der entwicklungspolitischen Arbeit von Oxfam zugute. Zugleich tragen sie die Vision und die Inhalte von Oxfam in die Öffentlichkeit und sind damit in ihrer Sichtbarkeit ein wichtiger Teil der Organisation.

Der Verein "Buch-rettet-Leben e.V." aus dem mittelfränkischen Spalt unterstützt seit 2008 kranke und/oder behinderte Kinder in der Region. Die Erlöse aus den Buchverkäufen im eigenen Buchladen werden abwechselnd an gemeinnützige Einrichtungen vergeben. Voraussetzung ist, dass sich die Einrichtung um das Wohl kranker und/oder hilfsbedürftiger Kinder in der Region kümmert. Dabei ist es unerheblich, ob die Kinder zuhause oder stationär gepflegt werden. Der Verein „Buch-rettet-Leben e.V.“ unterstützt die Einrichtungen finanziell, damit Hilfsmittel, aber auch Therapien bezahlt werden können, die die Krankenkassen nicht übernehmen und um das Maximum zur Genesung beizutragen.

Der neue BVCD-Campingführer 2021 ist ab Freitag, den 13. November 2020 ab 12:00 Uhr im BVCD-Shop bestellbar.